Navigation

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als heimischer Bundestagsabgeordneter aus dem Sauerland möchte ich Sie auf meiner Homepage über meine alltägliche Arbeit vor Ort im Hochsauerlandkreis und in Berlin im Deutschen Bundestag informieren:

Über die Vielzahl an Veranstaltungen, Termine, Gespräche zwischen Arnsberg und Marsberg, aber auch über meine Arbeit als Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie.

Am wichtigsten ist mir aber der ständige Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort im Sauerland. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, Sie über aktuelle politische Themen diskutieren möchten oder mich persönlich kennen lernen möchten, melden Sie sich einfach. Ich komme gerne bei Ihnen vorbei: Sie kochen den Kaffee und ich bringe den Kuchen mit! Oder schreiben Sie mir einfach eine Nachricht via E-Mail, Facebook, Twitter oder Instragram.

Ihr Dirk Wiese

Instagram

Letzte Beiträge

  • wiese-hampel

    Betriebsrätekonferenz der Sauerländer SPD: Arbeit und Ausbildung wertschätzen

    Vollbeschäftigung, gute Arbeit und eine starke Mitbestimmung sind wesentliche Ziele der SPD-Bundesfraktion, damit jeder von seiner Arbeit selbstbestimmt und sicher leben kann. Gerade auch für ländliche Regionen gilt es, Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Wertschöpfung und damit Arbeitsplätze zu gestalten. Beschäftigte mit Zeitverträgen machen ihre Arbeit gut und gewissenhaft wie alle anderen, trotzdem haben sie eine ungewisse Zukunft. Daher erfordert insbesondere die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung noch einmal besonderes Engagement. Ebenso die […]

  • Dirk Wiese vor dem Reichstag

    Städtebauförderung auf Rekordniveau – Auch der Hochsauerlandkreis profitiert mit 4.099.000 Euro

    Zur Veröffentlichung des Städtebauförderprogramms 2017 durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr erklärt der Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese (SPD): Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes ist mit einem Volumen von 430 Millionen Euro auf Rekordniveau. Davon profitiert auch der Hochsauerlandkreis mit mehr als 4 Millionen Euro. Dabei gehen 2.542.000 Euro nach Arnsberg. Mit dieser Hilfe wird es möglich, wichtige stadtentwicklungspolitische Projekte anzustoßen: Die energetische Sanierung des Franz-Storck-Gymnasiums mit Stadtteilnutzung […]

  • Collage Berufsfelderkundung

    Berufsfelderkundungstage im Büro von Dirk Wiese MdB

    Gleich fünf Schülerinnen und Schüler aus einer achten Klasse konnten die Arbeit im Wahlkreisbüro des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs, Dirk Wiese, im Rahmen der Berufsfelderkundungstage, kennenlernen. Hinter den Berufsfelderkundungstagen steht die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA), die vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Europäischen Sozialfonds finanziell unterstützt wird. Ein wesentlicher Baustein des Landesvorhabens ist die systematische Berufs- und Studienorientierung für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8. „Ich freue […]