Navigation

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Homepage! Ich möchte Sie hier umfangreich über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter informieren.

Als einer von wenigen Volljuristen in den Reihen der nordrhein-westfälischen Bundestagsabgeordneten der SPD vertrete ich Nordrhein-Westfalen im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Zudem bin ich Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, der zahlreiche Themen behandelt, die gerade im Sauerland vor Ort extrem wichtig sind. Denn das industrielle Herz von NRW schlägt schon lange nicht mehr im Ruhrgebiet, sondern bei uns im Sauerland und in der Region Südwestfalen. Deshalb freue ich mich besonders darüber, dass unsere Heimatregion mit mir auch eine Stimme im Wirtschaftsausschuss hat. Darüber hinaus bin ich stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und dort zuständig für Fragen des Völkerrechts und die Region Südasien/ Südostasien, sowie stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss.

Zudem bin ich stv. Vorsitzender der Projektgruppe "Neue Erfolge - Vorsprung durch Innovation" der SPD-Bundestagsfraktion. Informationen zum Projekt Zukunft finden Sie hier:
http://www.spd-bundestagsfraktion.de/content/projekt-zukunft-neuegerechtigkeit

Am wichtigsten ist mir aber natürlich die Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger im Hochsauerlandkreis. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, Sie über aktuelle politische Themen diskutieren möchten oder mich persönlich kennen lernen möchten, melden Sie sich einfach. Ich komme gerne bei Ihnen vorbei: Sie kochen den Kaffee und ich bringe den Kuchen mit! Alternativ sind Sie natürlich auch herzlich in meiner Bürgersprechstunde eingeladen.

Ihr Dirk Wiese

Instagram

Letzte Beiträge

  • Dirk Wiese vor dem Reichstag

    Beharrlichkeit der SPD zahlt sich aus: Endlich Fracking-Verbot in NRW

    „Die NRW SPD mit Hannelore Kraft an der Spitze hat sich gemeinsam mit der NRWLandesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion gegen Teile der Union durchgesetzt. Heute hat der Deutsche Bundestag unkonventionelles Fracking rechtssicher verboten. Denn der Schutz von Mensch, Natur und Umwelt hat absolute Priorität gegenüber wirtschaftlichen Interessen. Dieser Linie sind wir Sozialdemokraten immer treu geblieben. Unsere Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus“, erklärt der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese. Das nun vorliegende Gesetz schafft Rechtssicherheit für die Unternehmen und […]

  • wiese-groschek

    Austausch mit Verkehrsminister Groschek in Berlin

    Am Rande der Sitzungswoche in Berlin trafen sich in dieser Woche Willi Brase (MdB, Sprecher der Südwestfalen-SPD) und der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese (MdB) zu einem Austausch mit NRW-Verkehrsminister Mike Groschek zu den aktuellen Verkehrsprojekten in der Region im Hinblick auf den neuen Bundesverkehrswegeplan. Für den Hochsauerlandkreis ist u.a. der Bau der B7n eines der drängendsten verkehrspolitischen Themen. Für viele Sauerländerinnen und Sauerländer stellt die verkehrliche Situation eine erhebliche Belastung […]

  • Dirk Wiese vor dem Reichstag

    Gute Nachrichten vor dem Schützenfest – Deutscher Bundestag bewilligt 130.000 Euro für Instandhaltung der Propsteikirche

    Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags wurden diese Woche Mittel im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI freigegeben. Mit diesem Programm beteiligt sich der Bund seit Jahren an der Sanierung von national bedeutsamen Denkmälern in ganz Deutschland. Wegen der bundesweit großen Vielzahl von Bewerbungen konnte jedoch nur ein Teil der Anträge nach intensivem Auswahlverfahren positiv beschieden werden. „Umso mehr freue ich mich, dass die Propsteikirche St. Petrus und Andreas mit 130.000 Euro von […]