Mehr Karl Schiller wagen

13.05.2019

Wirtschaftspolitik ist „immer und zugleich Gesellschaftspolitik und Ordnungspolitik. […] Wir müssen zugleich in unserer Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik dafür sorgen, dass unser demokratisch-parlamentarisches System sich aus sich heraus auch in den gesellschaftlichen Bereich unaufhörlich erneuert.“, so der erste SPD-Wirtschaftsminister Karl Schiller 1968.

Wir als SPD haben ein klares Bild von einem sicheren, verantwortungsvollen aber vor allem sozialen Deutschland. Die günstigen Rahmenbedingungen – gesunde Staatsfinanzen, Arbeitslosenzahlen auf Rekordtief, stetiges Wirtschaftswachstum – müssen wir nutzen, um maßgebliche Verbesserungen für die Menschen in unserem Land umzusetzen. Es ist daher höchste Zeit, das Soziale in Sozialer Marktwirtschaft zu betonen und darüber zu diskutieren, wie wir zukünftig unseren Sozialstaat gestalten wollen. […]

» ganzen Beitrag lesen