Auch 2020 wird ehrenamtlicher Einsatz bei AWO-Projekten gefördert

19.06.2019

Lotto-Lemke-Engagementpreis würdigt kreatives und herausragendes Engagement

Engagement unter Bürgerinnen und Bürger bildet das Fundament eines sozialdemokratischen Rechtsstaates. Aus diesem Grund ruft die AWO auch in diesem Jahr den Bewerbungsbeginn für den Lotte-Lemke-Engagementpreis aus. Getreu dem Motto der Namensgeberin „Humanitäres Handeln aus politischer Verantwortung“ sollen mit dem Preis AWO-Projekte ausgezeichnet werden, die „auf besondere und nachhaltige Weise einen Beitrag zum gelingenden Zusammenleben – lokal bis global – leisten.“

Jeder, der durch die Begleitung oder Leitung eines ehrenamtlichen Projekts der AWO oder des Jugendwerks AWO beispielhaft die AWO-Grundwerte von Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit vorlebt, kann sich ab 1. Juli 2019 bewerben. Für Bewerbungen und Nominierungen müssen das ausgefüllte Bewerbungsformular und die unterschriebenen Teilnahmebedingungen eingereicht werden. Dies ist per E-Mail an engagementpreis@awo.org möglich oder auch per Post an:

AWO Bundesverband e.V.
Berit Gründler
Blücherstraße 62 / 63
10961 Berlin

Einsendeschluss ist der 1. November 2019. Der Preis ist mit 3.000 EUR dotiert und wird feierlich am 14.01.2020 in Berlin verliehen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren oder dem Preis selbst, sowie das Bewerbungsformular gibt es unter: www.awo.org//Lotte-Lemke-Engagementpreis