Politisches Frühstück der AG 60plus mit Dirk Wiese

03.11.2019

In dieser Woche diskutierte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, bei einem politischen Frühstück mit den Aktiven der AG 60plus über aktuelle Themen der Bundespolitik.

Im voll besetzten Saal drehte sich die Diskussion neben dem Ergebnis der Mitgliederabstimmung und der anstehenden Stichwahl zwischen den Bewerbern Scholz/Geywitz und Walter-Borjans/Esken unter anderem auch um das Wahlergebnis in Thüringen.

Zudem berichtete Dirk Wiese ausführlich über die jüngsten Erfolge der SPD in der großen Koalition, wie die Verbesserung der Pflegelöhne mit der Möglichkeit flächendeckender Tarifverträge, die Reform der Grundsteuer mit der Einführung einer Grundsteuer C zur Erleichterung der Schließung von Baulücken in den Städten und Gemeinden.

Über das Klimapaket und das Abstimmungsverhalten zum Tempolimit 130 ergab sich ein ebenso intensiver Meinungsaustausch wie zur anstehenden Kommunalwahl im nächsten Jahr.

„Die AG 60plus im Hochsauerland ist eine sehr aktive, politisch interessierte Arbeitsgruppe, die sich rege mit den aktuellen Themen auseinandersetzt und dazu auch immer wieder entsprechende Anträge einbringt. Dafür gilt den Aktiven meine Anerkennung und mein Dank. Es hat mir viel Freude gemacht, die Genossinnen und Genossen zu informieren,“ betont Dirk Wiese.