Dirk Wiese MdB
heimatverbunden. weltoffen. echt.

Aktuelles

Schock für die Kommunen: CDU und FDP wollen nun doch Gewerbesteuer abschaffen

15.09.2013

Kurz vor der Wahl veröffentlichen und bekräftigen FDP und CDU plötzlich ihre Pläne, die Gewerbesteuer abzuschaffen. Doch das wäre für viele Kommunen fatal. Die Gewerbesteuer ist nämlich eine ihrer Haupteinnahmequellen. So betrugen im Jahr 2012 die Gewerbesteuereinnahmen über 30 Mrd. Euro und machten damit mehr als 40% der kommunalen Steuereinnahmen aus. Würden diese wegfallen, wären […]

» mehr lesen
Der kleine Parteitag der SPD (Parteikonvent) hat am 24. November einstimmig ein neues Rentenkonzept beschlossen. Für die SPD galt schon immer: Arbeit muss sich lohnen. Wer sein ganzes Leben gearbeitet hat, muss von seiner Rente auch leben können und darf nicht von Altersarmut bedroht werden. Voraussetzung für eine gute Rente im Alter ist aber immer ein anständiger Lohn während der Erwerbszeit. Denn: Erwerbsarmut bedingt Altersarmut. Deshalb ist die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes in Höhe von mindestens 8,50€ auch einer der zentralen Programmpunkte im Rentenkonzept der SPD. Weitere Schwerpunkte bilden die volle Angleichung der Renten in Ost und West bis zum Jahr 2020, eine abschlagsfreie Rente nach 45 Versicherungsjahren, sowie eine Solidarrente von mindestens 850 € für all diejenigen, die lange arbeitslos waren oder zu wenig verdient haben. Weitere Informationen sowie das Konzeptpapier finden Sie unter SPD Rentenkonzept

Schwarz-Gelb ist nur im Fußball gut

13.09.2013

Dieser Satz gilt sowohl für meinen Verein Borussia Dortmund, als auch für den TUS Bruchhausen im Fußballkreis Arnsberg, dessen Ü40-Mannschaft um die lokale „Torwartlegende“ Frank Neuhaus im vergangen Winter die Kreismeisterschaft des Fußball Kreis Arnsberg in Balve gewann. Und wer so gut spielt, braucht natürlich auch mal einen Pokal, den man noch nicht in den […]

» mehr lesen

Therapeutische Ausbildung weiterentwickeln

12.09.2013

Die Idee einer Fachhochschule für Gesundheitswesen im Hochsauerlandkreis stellte ich bei einem Besuch in der Bildungsakademie für Therapieberufe in Bestwig vor. Diese blickt mittlerweile auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung für Ergo- und Physiotherapeuten zurück. „Es wird Zeit, die Ausbildungsverordnungen und -möglichkeiten den heutigen Bedürfnissen anzupassen“, weiß Akademieleiter Andreas Pfläging. Bei allen europäischen […]

» mehr lesen

Sie kochen den Kaffee, ich bringe den Kuchen mit!

12.09.2013

Auch in dieser Woche war ich wieder bei vielen Bürgerinnen und Bürgern im Sauerland zu Gast, konnte tolle Gespräche führen und für mehr Rot im Sauerland werben. Denn meine Wahlkampfaktion „Sie kochen den Kaffee, ich bringe den Kuchen mit!“ erfreut sich großer Beliebtheit. Wenn auch Sie Lust haben mich persönlich kennen zu lernen, melden Sie […]

» mehr lesen

Verkehrsminister Michael Groschek zu Gast beim Bürgerbusverbund Sauerland-Hellweg eG

11.09.2013

„Die Bürgerbusbewegung ist einer der Schlüssel für die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs“, stellte Minister Groschek klar, als er vergangene Woche das Sauerland in Sachen Bürgerbus besuchte. Das Fazit des Besuchs lautet: Die NRW-Landesregierung steht zu 100% zu den Bürgerbusvereinen. Als jemand, der selbst in der Freizeit Bürgerbus fährt, freut mich diese Unterstützung und Anerkennung von […]

» mehr lesen

Podiumsdiskussionen mit (fast) allen Bundestagskandidaten im Sauerland

11.09.2013

In dieser Woche starteten die Podiumsdiskussionen zur Bundestagswahl. Eingeladen hatten u.a. die Caritas Arnsberg-Sundern, die Kolpingsfamilie, die KLJB in Bruchhausen und das Briloner Jugendparlament. Großen Dank und Respekt für diejenigen, die diese Podiumsdiskussion organisiert und ermöglicht haben. Allerdings fehlte trotz früher Einladung bei allen Veranstaltungen der Kandidat der CDU. Schade, denn ich hätte Herrn Sensburg […]

» mehr lesen