Dirk Wiese
heimatverbunden. weltoffen. echt.

Aktuelles

„Für eine starke Republik! Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924-1933“ – Wanderausstellung im Sauerland

05.06.2018

Nach den erfolgreichen Ausstellungen in Brilon und Meschede wird die Wanderausstellung „Für eine starke Republik! Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924-1933“ nun am 10. Juni 2018 um 16:00 Uhr im Foyer der Stadtbibliothek und des Gymnasiums Laurentianum in Arnsberg eröffnet und dort bis Ende Juni gezeigt. Die Ausstellung des Bundesverbandes Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. wurde mit […]

» mehr lesen

Gute Nachrichten für Langzeitarbeitslose: Sozialer Arbeitsmarkt auf den Weg gebracht

04.06.2018

Mit vier Milliarden Euro sollen Menschen, die lange arbeitslos waren, wieder in Beschäftigung kommen und so gesellschaftliche Teilhabe erfahren. Arbeitsminister Hubertus Heil hat die Details vorgestellt und die Ressortabstimmung zur Umsetzung eines Sozialen Arbeitsmarktes ist eingeleitet. Der Arbeitsmarkt boomt, doch Langzeitarbeitslose profitieren nicht in ausreichendem Maße von der guten Entwicklung. Viele von ihnen haben ohne […]

» mehr lesen

Runder Tisch im Rathaus mit Caritas Brilon und Politik – Lokale Aktionspläne gegen den Pflegenotstand

30.05.2018

Der Pflegenotstand ist da. Landauf, landab werden mangelnde Fachkraftzahlen, verbesserungswürdigere Rahmenbedingungen und das zu schlechte Image des Pflegestandes beklagt. Das ist mittlerweile bekannt wie anerkannt – von Politik, Gesellschaft und den Pflege-Profis sowieso. Vor einem guten halben Jahr hatte die Caritas Brilon die lokalen Verantwortlichen mit der Situation konfrontiert. Bei einem Runden Tisch Gespräch im […]

» mehr lesen

BMVI bestätigt auf Anfrage durch MdB Wiese: Obere Ruhrtalbahn kann Modell für Elektrifizierungsprogramm sein

28.05.2018

Der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese hatte das Bundesverkehrsministerium (BMVI) zu einer möglichen Elektrifizierung der oberen Ruhtalbahn angefragt. Wie die Antwort jetzt zeigt, schließt das BMVI eine Elektrifizierung nicht aus. Im Gegenteil, das BMVI geht ausdrücklich davon aus, dass die obere Ruhrtalbahn Modell für ein Elektrifizierungsprogramm sein kann. Der heimische Bundestagsabgeordnete Wiese zeigt sich hocherfreut: „Nachdem […]

» mehr lesen

Nachbericht zur Veranstaltung „Revolution des digitalen Kapitalismus?“

28.05.2018

Quelle: https://www.fes.de/landesbuero-nrw/artikelseite-landesbuero-nrw/revolution-des-digitalen-kapitalismus-1/ Bereits der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx, dessen Geburtstag sich dieses Jahr zum 200. Mal jährt, hat die Arbeitsverhältnisse im Kapitalismus während der extremen Veränderungen der frühen Industrialisierung beschrieben. Unser Leben heute ist ebenfalls durch eine große Revolution geprägt: die Digitalisierung. Sie durchdringt alle Bereiche unserer Gesellschaft und verändert die Art und Wei­se wie wir […]

» mehr lesen

Arbeitsreiche Sitzung in der SüdwestfalenSPD – Südwestfalenausschuss trifft sich in Lüdenscheid

26.05.2018

Am 23.05. traf sich die SüdwestfalenSPD, Schwerpunkt war die Kommunalwahl im Jahr 2020. Samir Schneider (SPD Stadtverband Bad Laasphe) referierte zum Thema Straßensanierung in Anliegerstraßen und den damit verbundenen Kosten für die Bürgerinnen und Bürger. Sein Reformkonzept beinhaltet die Wahlmöglichkeit zwischen einmaligen und wiederkehrenden Beiträgen, zwischen denen Kommunen entscheiden können. Bisher gibt es in Nordrhein-Westfalen […]

» mehr lesen