Dirk Wiese
heimatverbunden. weltoffen. echt.

Aktuelles

Ernennung zum Koordinator für Russland, Zentralasien und die Länder der Östlichen Partnerschaft

11.04.2018

Ich freue mich sehr über die Ernennung zum Koordinator für Russland, Zentralasien und die Länder der Östlichen Partnerschaft. Deutschland unterhält mit diesen zwölf Staaten intensive Beziehungen und ist an einer friedlichen und stabilen Entwicklung dieser Region in der nächsten Nachbarschaft zur Europäischen Union sehr interessiert. Aber nicht überall gelingt die regionale Zusammenarbeit ohne Spannungen, und […]

» mehr lesen

Ausstellungseröffnung Reichsbanner schwarz-rot-gold

10.04.2018

Am Sonntag, den 8. April 2018 wurde bei sehr großem Publikumsinteresse im Briloner Stadtmuseum Haus Hövener die Ausstellung „Für eine starke Republik! – Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924-1933“ eröffnet. Lesen Sie dazu hier den Text der Eröffnungs-Laudatio von  Dr. Christoph Thüer, Mitautor 800 Jahre Stadt Brilon, u.a. mit dem Beitrag „Brilon im NS-Regime 1933 bis 1939“. Rede […]

» mehr lesen

Revolution des digitalen Kapitalismus?

06.04.2018

Hochsauerlandgespräch der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Dirk Wiese MdB Am 3. Mai 2018 lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung gemeinsam mit dem heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese zum Hochsauerlandgespräch „Revolution des digitalen Kapitalismus?“ ins Kreishaus nach Meschede ein. Gemeinsam mit dem Abgeordneten werden Anja Weber (Vorsitzende des DGB NRW), Georg Siegen (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Düsseldorf), Prof Dr. Tobias Kollmann […]

» mehr lesen

Besuchergruppe erlebt Berlin bei strahlend blauem Wetter

29.03.2018

Als hätte die politische Hauptstadt für die Besuchergruppe aus dem Hochsauerlandkreis extra ihr bestes Kleid angezogen. Bei strahlend blauem Himmel erkundeten die Teilnehmer auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese den Reichstag und informierten sich über die aktuelle politische Lage. Auf der Tagesordnung der Gruppe aus dem Sauerland standen auch ein Besuch des Bundeswirtschaftsministeriums, des Reichstagsgebäudes […]

» mehr lesen

Neues Löschgruppenfahrzeug für Arnsberg

28.03.2018

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wird 14 Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz (LF-KatS) an das Innenressort des Landes Nordrhein-Westfalen ausliefern. Eines dieser Fahrzeuge wird zukünftig seinen Standort in Arnsberg haben. Dies teilte das Bundesamt jetzt in einem Schreiben an den heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese mit. Mit der Ergänzung des Katastrophenschutzes der Länder mit Fahrzeugen, Ausstattung und Gerät […]

» mehr lesen

SPD lädt ein zur Eröffnung der Wanderausstellung: „Für eine starke Republik! Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924-1933“

23.03.2018

Am Sonntag, den 8. April lädt die SPD im Hochsauerlandkreis zusammen mit dem Stadtmuseum Haus Hövener in Brilon zur Eröffnung der Ausstellung „Für eine starke Republik! Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924-1933“ ein. Die Eröffnung beginnt um 16.00 Uhr im Stadtmuseum Haus Hövener in Brilon mit einer Begrüßungsrede des Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD im Hochsauerland Dirk Wiese. […]

» mehr lesen