Dirk Wiese
heimatverbunden. weltoffen. echt.

Aktuelles

Betriebsrenten stärken – halben Krankenkassenbeitrag auf Betriebsrenten einführen

26.04.2018

Die heutige Anhörung im Gesundheitsausschuss zur Abschaffung der Doppelverbeitragung von Betriebsrenten hat erneut gezeigt, dass es dringend notwendig ist, eine Ungerechtigkeit aus der Welt und eine Entlastung für Bezieherinnen und Bezieher von betrieblicher Altersversorgung zu schaffen. Dazu berichtet der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese: „Bei den Sachverständigen gab es große Einigkeit darin, dass die Lösung nur […]

» mehr lesen

Russland-Beauftragter lehnt Boykott der Fußball-WM ab

26.04.2018

Quelle: Westfalenpost, Martin Korte Der Briloner SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese ist Russland-Beauftragter der Bundesregierung. Das Amt übernimmt er in schwierigen Zeiten. Seine erste Reise nach Moskau steht noch an. Der Briloner SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese (34) ist neuer Russland-Beauftragter der Bundesregierung. Das Amt übernimmt er in schwierigen Zeiten. Sein erstes Interview in der neuen Funktion hat er […]

» mehr lesen

„Dialog beruht auf Gegenseitigkeit“

25.04.2018

Quelle:LR Online Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung über das schwierige Verhältnis zu Moskau. Der neue Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Dirk Wiese, nimmt Außenminister Heiko Maas (SPD) gegen Kritik an dessen Umgang mit Russland in Schutz. Maas weise immer auch darauf hin, dass man im Dialog arbeiten müsse, so der SPD-Mann im RUNDSCHAU-Gespräch. Vor zwei Wochen wurde Wiese […]

» mehr lesen

Rentenerhöhung beschlossen: SPD-Bundestagsfraktion plant weitere Verbesserungen

25.04.2018

Gute Nachrichten für über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner: Die Bundesregierung hat heute beschlossen, die Renten zu erhöhen. Zum 1. Juli 2018 wird die Rente in Westdeutschland um 3,22 Prozent und in den neuen Ländern sogar um 3,37 Prozent steigen. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, informiert zum Beschluss: „Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich dafür stark […]

» mehr lesen

Arbeitskreis „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum“ der Sauerländer SPD besucht MVZ Bad Fredeburg

25.04.2018

Am Donnerstag, den 12.04.2018 besuchte der Arbeitskreis „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum“ der Sauerländer SPD das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Fredeburg. Neben einer Besichtigung der Einrichtung folgte ein Vortrag des Geschäftsführers im Klinikum Hochsauerland, Werner Kemper. Neben der Konzeption des MVZ wurde in der anschließenden Diskussion auch über die gesamte gesundheitspolitische Lage im Hochsauerland […]

» mehr lesen

Kommunale Stimme im Bundestag gestärkt

19.04.2018

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, begrüßt, dass der Bundestag einen neuen Ausschuss für „Bauen und Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen“ einsetzt. „Damit wollen wir uns auch auf Bundesebene intensiv um die Frage der Regionalentwicklung kümmern, um gleichwertige Lebensverhältnisse herzustellen“, betont Wiese. Die SPD hat sich immer als Anwältin der Kommunen verstanden. Das gilt auch für die […]

» mehr lesen