Dafür stehe ich

Ich habe mich früh entschieden, nicht andere über mich bestimmen zu lassen, sondern mich einzumischen. Getreu dem Ausspruch von Willy Brandt: „Der beste Weg die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“ Deswegen trat ich im Jahr 2003 in die SPD ein. Im Gegensatz zu Friedrich Merz wollte ich, dass meine Heimatstadt Brilon einen sozialdemokratischen Bürgermeister behält. Die Freude war groß, als wir mit einem Wahlsieg belohnt wurden. Im Jahr 2004 kandidierte ich erstmals für den Rat der Stadt Brilon. In der Briloner SPD habe ich frühzeitig Verantwortung übernommen und bin immer mehr mit den kommunalpolitischen Strukturen vertraut gemacht worden. Seitdem setze ich mich für die Werte der Sozialdemokratie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ein. Alle Menschen in Deutschland müssen gute und möglichst gleiche Lebenschancen erhalten. Zukunft gestalten heißt für mich, Antworten auf die Frage zu finden, wie wir auch morgen gut leben wollen.

Als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion verantworte ich vielfältige Themenfelder. Sie reichen von der Rechtspolitik und dem Verbraucherschutz über Fragen der inneren Sicherheit und damit Schutz der Bürgerinnen und Bürger, hin zu Kultur, Medien und Sport. Bei meiner Arbeit als Fraktionsvize ist mir die gute Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen der SPD-Bundestagsfraktion besonders wichtig. Denn ein verabschiedetes Gesetz ist niemals eine Einzelleistung, sondern stets das Produkt des guten Zusammenspiels aller Beteiligten.

In Zeiten wie diesen, in denen Art und Weise unseres Zusammenlebens und unsere gemeinsamen Werte immer öfter infrage gestellt werden, ist es mir besonders wichtig mit den Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch zu kommen, um das Ziel unsere Politik zu erklären. Allen Menschen in diesem Land ein gutes, selbstbestimmtes und solidarisches Miteinander auf Basis unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung zu ermöglichen, mit einem personell gut aufgestellten und somit handlungsfähigen Staat, der stets die Rechte der Menschen schützt und die Freiheit des Einzelnen gewährleistet.