Dirk Wiese zum fünften Mal unterwegs in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben

20.07.2018

Seine fünfte land- und forstwirtschaftliche Tour beginnt der heimische Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, am 2. August 2018 mit einem Besuch bei heimischen Wanderschäfern. Über einen Landschafts- und Gartenbau im Meschede geht es dann zum Fraunhofer Institut in Schmallenberg-Grafschaft mit dem Schwerpunkt der Forschungsabteilung zur nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktion, bevor sich Gespräche im Regionalforstamt Schmallenberg anschließen. Die Tour findet ihren Abschluss schließlich in einem landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb in Brilon.

In den Gesprächen vor Ort möchte Dirk Wiese erneut einen aktuellen Eindruck der Situationen und der Problemlagen der unterschiedlichen Betriebe gewinnen.

„Wie in den vergangenen Jahren freue ich mich wieder auf gute und anregende Gespräche mit den Eigentümern der unterschiedlichen Kategorien in der Land- und Forstwirtschaft. Gespannt bin ich auf die neuen Eindrücke aus den Betrieben, die in Südwestfalen und im Hochsauerland die Herausforderungen der Region sowie mögliche betriebsbedingte Schwierigkeiten meistern müssen“, erklärt Dirk Wiese.