Dirk Wiese
heimatverbunden. weltoffen. echt.

Besuchergruppen

Jedes Mitglied des Deutschen Bundestages kann jährlich Gruppen von mindestens 10 Personen über den Besucherdienst der Bundestagsverwaltung in die Hauptstadt einladen. Dafür stehen den Abgeordneten Plätze für je:

zur Verfügung, die finanziell bezuschusst werden können. Darüber hinaus kann jeder Abgeordnete über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung dreimal jährlich 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem mehrtägigen und vollfinanzierten Informationsbesuch nach Berlin einladen (BPA-Fahrten). Bitte beachten Sie, dass das Mindestalter für die Angebote des Besucherdienstes des Deutschen Bundestages bei 15 Jahren liegt bzw. für Jugendliche ab der 9. Klassenstufe gilt. Für Kinder und Schülergruppen bis zur 9. Klasse gibt es ein besonderes Programm, über das Sie meine Mitarbeiter/innen gerne informieren. Ausführlichen Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Deutschen Bundestages.

BPA-Fahrten

Hierbei handelt es sich um mehrtägige Fahrten in die Bundeshauptstadt. Kernpunkte des Besuchs sind:

Die Hotelunterkunft erfolgt in Doppelzimmern. Einzelzimmer sind grundsätzlich aufpreispflichtig.
Für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung entstehen keine Kosten! Die Besuchergruppen werden während der gesamten Fahrt von meinen Mitarbeiterinnen betreut. Zudem begleitet ein Vertreter des Bundespresseamtes die Gruppe in Berlin.

AnsprechpartnerInnen für Besuchergruppen

Für Kuppelbesuche, Hausführungen, Plenar- oder Informationsbesuche (mit und ohne Kontingent) stehen Ihnen meine Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

Büro Berlin
Tel.: 030 227 74078
E-Mail: dirk.wiese@bundestag.de

 

Für Anmeldungen oder bei Fragen rund um die BPA-Fahrten sowie Gruppen aus dem Wahlkreis (mit und ohne Zuschuss) ist Ihnen meine Mitarbeiterin Irmgard Sander gerne behilflich:

Irmgard Sander
Wahlkreisbüro Meschede
Tel.: 0291 996713
E-Mail: dirk.wiese.wk@bundestag.de