Landwirtschaftlicher Austausch auf dem Hof Weber

22.08.2018

Im Rahmen seiner land- und forstwirtschaftlichen Tour besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese im Beisein von SPD-Ratsmitglied Ludger Böddecker den Landwirtschaftlichen Betrieb Weber in Brilon. Dort traf sich Wiese auf Initiative von Stefan Hesse, welcher selbst einen Betrieb im Nebenerwerb führt, zu einem Austausch über eine Vielzahl aktueller Themen. Nach einer Führung durch den neuen Boxenlaufstall wurde intensiv über den aktuellen Milchpreis und dessen weitere Entwicklung, den zunehmenden Gülletourismus ins Sauerland , die gesetzlichen Regelungen zur Ferkelkastration und steuerliche Fragestellungen gesprochen. Vorherrschendes Thema war auch bei diesem Besuch die anhaltende Dürre und die dadurch entstehenden Probleme für die Bauern, welche regional sehr unterschiedlich sind.

„Die Landwirtschaft ist ein enorm wichtiger Faktor für unsere Region und die heimische Wirtschaft, dabei ist es immer wichtig, dass Gespräch vor Ort zu führen. In Zukunft werde ich ab jetzt regelmäßig zu einem Landwirtschaftlichen Stammtisch einladen.“, so der Abgeordnete nach dem Gespräch.