Autor Erik Flügge kommt nach Arnsberg-Bruchhausen

10.01.2019

Die Sauerländer SPD veranstaltet am 22.01. um 18:30 in der Rodentelgenkapelle in Arnsberg-Bruchhausen eine Autorenlesung mit Erik Flügge aus seinem Buch „Deutschland, du bist mir fremd geworden“. In seinem Buch betrachtet er das politische Große und Ganze des Landes kritisch und regt seine Leser dazu an ihre eigene Rolle im politischen System zu hinterfragen. Dabei ist der Bestsellerautor für seine ungeschönten und provokanten Analysen bekannt, wie er sie bereits in seinen vorrangegangenen Werken mit der Kirche („Der Jargon der Betroffenheit“, „Eine Kirche für alle statt dem heiligen Rest“) oder seiner eigenen Partei („SPDerneuern“) durchgeführt hat. Es ist ein Werk gegen die Polarisierung in der Gesellschaft und für ein besseres Miteinander in unserer Gesellschaft. Der Vorsitzende der SPD im Sauerland, Dirk Wiese, freut sich auf die Veranstaltungen. „Wir haben mit Erik Flügge einen exzellenten Gast für die Veranstaltung gewinnen können. Gerade in Zeiten zunehmender Spaltung braucht es Stimmen wie seine, um dem entgegenzutreten.“ Nach der Lesung findet eine Diskussion mit dem Autor statt.

Anmeldungen werden erbeten und unter hochsauerlandkreis@spd.de oder telefonisch unter 0291 – 99 67 0 entgegengenommen.