Teilnehmerin bzw. Teilnehmer für Jugendpressetage in Berlin gesucht

12.06.2019

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese ruft junge Schülerzeitungsredakteurinnen und -redakteure aus dem Hochsauerlandkreis dazu auf, sich für eine Teilnahme an den diesjährigen Jugendpressetagen zu bewerben. In der Hauptstadt können die Jugendlichen das Zusammenspiel von Medien und Politik hautnah erleben.

Die Jugendpressetage finden vom 23. bis 25. Oktober 2019 in Berlin statt. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dafür ein spannendes Programm zusammengestellt: Die Nachwuchsjournalist/innen können mit Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion diskutieren, den Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich in einer Pressekonferenz mit Fragen zu aktuellen politischen Themen löchern, sich im Willy-Brandt-Haus mit SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, dem Juso-Bundesvorstand und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pressestelle beim SPD-Parteivorstandes austauschen.

Zudem besuchen die Jugendlichen die Studios von ARD und rbb und erleben einen festlichen Abend im Zollpackhof. Die Jugendlichen nehmen an einer Plenardebatte des Deutschen Bundestages teil und kommen mit Hauptstadtjournalisten ins Gespräch.

Dirk Wiese MdB hat für die Jugendpressetage 2019 einen Platz zu vergeben und freut sich über Bewerbungen. Diese können bis zum 30. Juni 2019 per E-Mail an dirk.wiese@bundestag.de eingereicht werden. Um Angabe einer Telefonnummer wird gebeten, ebenso die Angabe zu Alter und Wohnort. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer sollte zwischen 16 und 19 Jahre alt sein.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die SPD-Bundestagsfraktion übernimmt die Buchung und Bezahlung der Fahrkarten für die An- und Abreise sowie die Kosten für die Verpflegung und Hotelübernachtungen.